Über Generationen für Sie da!

Angefangen hat alles mit einer Renault-Vertretung an der Iserlohner Baarstraße in den Sechziger Jahren. Heute sind es drei Standorte, drei Marken und eine Familie, die über Generationen die Faszination Auto nicht loslässt.

Die Geschichte im Überblick:

Tochter Ina Pape steigt mit ins Familienunternehmen ein.

2013

Deutschlands erster Dacia-Showroom mit zusätzlichen Werkstatträumen eröffnet am Barendorfer Bruch.

2012

Der Ursprungsbetrieb an der Baarstraße wird fremdvermietet – die Zukunft liegt am Barendorfer Bruch.

2009

Mit Dacia holt das Pape-Autohaus die dritte Marke mit ins Unternehmen.

2008

Autohaus Pape übernimmt Ford-Autohaus in Balve mit eigenem Karosseriecenter; dort wird die Marke Ford integriert; Niels Pape steigt mit ins Familienunternehmen ein.

2003

Platzmangel – dritter Standort am Barendorfer Bruch.

1999

Zweiter Standort in Iserlohn-Letmathe eröffnet.

1995

Gründung der Autohaus Pape GmbH

1982

Sohn Ulrich Pape steigt ins Unternehmen ein.

1977

Der Betrieb wird um eine Verkaufshalle erweitert.

1976

Heinrich Pape eröffnet eine Renault-Vertretung an der Baarstraße in Iserlohn.

1970

Autohaus Pape wird gegründet.

1964